ancient symbols
Antike Symbole
Alchemiesymbole
Keltische Symbole aus antiken Zeiten
Keltische Knoten: Geschichte und Symbolismus
Chinesische Symbole
Christliche Symbole
Antike ?gyptische Symbole
Gluckssymbole
Griechische Symbole
Japanische Symbole
Maya Symbole
Indianische Symbole
Heidnische Symbole
Friedenssymbol
Religiose Symbole
Römische Symbole
Heilige Geometriesymbole
Stärkesymbole
Symbolische Bilder
Tattoo Symbole Buddhistische Symbole Irische Symbole Hindu Symbole Einfluss der Symbole auf die Geschichte Freundschaftssymbole Das Buch des verlorenen Symbols Machtsymbole Traumsymbole Sternsymbole

Ancient Symbols (English)

Sםmbolos Antiguos (Spanish)

Древние символы (Russian)

Symboles Anciens (French)

古代符号 (Chinese)

古代のシンボル (Japanese)

 Christliche Symbole und ihre Übersetzungen

chi-rho.jpg (1134 bytes)Das Chi Rho ist eines der frühesten Kruzifixsymbole, das von Christen verwendet wurde. Es wird dadurch geformt, die beiden ersten Buchstaben des Wortes "Christ" in Griechisch, chi = ch und rho = r, übereinanderzuschreiben. Auch wenn es sich technisch gesehen nicht um ein Kreuz handelt, erinnert das Chi Rho an die Kreuzigung von Jesus und symbolisiert seinen Status als Christus. Der früheste Nachweis des Chi Rho Symbols ist der konstantinische Gebrauch auf dem Labarum, der Reichsstandarte im frühen 4. Jahrhundert n.Chr. Lactanius, ein christlicher Apologist des 4. Jahrhunderts, berichtet, dass Konstantin am Vorabend der Schlacht an der Milvischen Brücke 312 n.Chr. eine Vision von Gott hatte, in der ihm befohlen wurde, die Schilde seiner Männer mit dem Chi Rho Symbol zu versehen. Nach Konstantins Erfolg an der Milvischen Brücke wurde das Chi Rho Symbol zur offiziellen Reichsinsignie. Archäologen entdeckten Beweise, die zeigen, dass das Chi Rho Symbol auf Helme und Schilde von Konstantin, sowie all seiner Soldaten gezeichnet waren. Münzen und Medallions unter Konstantins Herrschaft trugen ebenfalls das Chi Rho. Seit 350 n. Chr. wurde das Chi Rho Symbol dann auch auf christlichen Sarkophagen und Fresken benutzt. [A.E.M.] flaming-chalice.jpg (2740 bytes)Der Philosph A.N. Whitehead sagte, dass echte Symbole die Macht haben, die Geschichte zu verändern. Die Geschichte des Kelchsymbols ist bedeutsam. Sie begann mit der Darstellung des religiösen Mutes von Jan Hus, einem tschechischen Geistlichen des 15. Jahrhunderts, der als Märtyrer starb, da er entgegen der römischen Kirche, die es den Priestern allein vorbehielt, den Wein zu teilen, mit seinen Kirchgängern die Kommunion ausübte. Er wurde dafür auf dem Scheiterhaufen verbrannt und die Unitarier haben ebenfalls eine Geschichte der Verfolgung für ihre innovativen und demokratischen Taten in der Religion hinter sich.




Related Christian Jewelry

Vom Künstler - David Weiztman und der Ka Gold Jewelry
Klicken Sie auf das Bild, um zum Produkt zu gelangen
Gottes Wort Silber
Vesica Pisces Lebenssamen Anhänher
Artikel über Gottes Wort
Artikel über Vesica Pisces
Artikel über den Lebenssamen



ichthus.jpg (2229 bytes)Ichthus (ikh-thoos) oder Ichthys ist ein griechische Wort, das einfach “Fisch” bedeutet.
Die griechische Buchstabierung für Ichthus ist -- Iota, Chi, Theta, Ypsilon und Sigma. Dem kommt in lateinischen Buchstaben IXOYE am nächsten. Die fünf griechischen Buchstaben stehen für Worte mit der Bedeutung “Jesus Christ, Sohn Gottes, Heiland.” Griechisch ist das “Iesous Christos, Theou Yios, Soter”.
Dieses Symbol wurde vor allem unter Christen in den frühen Kirchenjahren (1. und 2. Jahrhundert n.Chr.) benutzt. Das Symbol wurde von Alexandria in Ägypten aus eingeführt, das zur damaligen Zeit ein großer, bevölkerungsreicher Seehafen war. In den Hafen wurden viele Güter aus dem europäischen Kontinent mitgebracht. Deshalb wurde es zuerst von den Seeleuten als Symbol einer vertrauten Gottheit verwendet, in diesem Fall, Jesus Christus.
taucross.jpg (872 bytes)Nach seinem Dienst am Fuße des San Damiano Kreuzes wählte Saint Francis ein antikeres Symbol der Erlösung als seinen Standard: das Tau Kreuz

Beim Kommentieren der Schriften Isreals benutzten frühe christliche Autoren ihre griechische Übersetzung, die Septuagint, in der der letzte Buchstabe des hebräischen Alphabetes, das Tau, als ein griechisches “T” transkribiert wurde. Das stilisierte Tau repräsentierte dann, geprägt vom letzten Buchstaben des hebräischen Alphabets, die Mittel, mit denen Christus die Ungehorsam des alten Adam umkehrte und unser Retter als der “Neue Adam” wurde.
latin-cross.gif (1018 bytes)Das lateinische Kreuz, auch bekannt als das protestantische oder westlateinische Kreuz.
Das lateinische Kreuz (crux ordinaria) ist ein Symbol der Christenheit, auch wenn es zuvor seit Jahrtausenden vor der Gründung der christlichen Kirche als heidnisches Symbol verwendet wurde.
Es wurde in China und Afrika gefunden. Es tauchte auf skandinavischen Steinen aus der Bronzezeit auf, wo es den Thors Hammer darstellte, des Gottes von Donner und Krieg. Es wurde als magisches Symbol angesehen. Es brachte Glück und hielt das Böse ab. Einige Menschen interpretierten die Felszeichnungen des Kreuzes als Sonnensymbol oder als Symbol der Erde, mit Punkten, die Norden, Süden, Osten und Westen repräsentieren. Andere sagen, es repräsentiert die Menschheit.


lamb-of-god.gif (4924 bytes)Lamm: Symbol von Christus als Osterlamm und auch für die Christen (da Christus unser Schäfer ist und Peter befohlen wurde, Seine Schafe zu füttern). Das Lamm ist auch ein Symbol für St. Agnes (Feiertag 21. Januar), jungfräuliche Märtyrerin der frühen Kirche.
dove1.gif (5479 bytes)Taube: Symbol des Heiligen Geistes, das besonders verwendet wird in Repräsentationen der Taufe unseres Herrn und von Pfingsten. Sie symbolisiert auch das Freilassen der Seele im Tode und wird verwendet, um an Noahs Taube zu erinnern, einen Boten der Hoffnung. rose49.jpg (6237 bytes)Rose: der Heilige Glaube, Unsere Liebe Frau, Märtyrertod, das Beichtgeheimnis. Fünf Rosen zusammengruppiert symbolisieren die 5 Wunden Christi.
anchor1.gif (2927 bytes)Anker: gefunden im Friedhof von St. Domitilla aus dem 1. Jahrhundert, auf den Grabsteine in den Katakomben aus dem zweiten und dritten Jahrhundert und besonders in den alten Teilen des Friedhofs von St. Priscilla (ungefär 70 Beispiele allein auf diesem Friedhof), Domitilla, Calixtus und dem Coemetarium Majus. Siehe Hebräer 6:19. jerusalemcross2.jpg (2984 bytes)Kreuz von Jerusalem: auch bekannt als "Kreuzritter Kreuz". Es besteht aus 5 griechischen Kreuzen, denen man die Bedeutungen nachsagt: a) die 5 Wunden Christi und/oder b) die 4 Gospeln und die 4 Ecken der Welt (die 4 kleineren Kreuze) und Christus selbst (das große Kreuz). Dieses Kreuz war ein übliches Symbol während der Kriege gegen islamische Aggression.
baptism1.gif (2218 bytes)Das Taufkreuz: besteht aus dem griechischen Kreuz mit dem griechischen Buchstaben "X", der ersten Initiale des Titles "Christus". Dieses Kreuz ist ein Symbol der Regeneration und wird somit in Verbindung mit der Taufe gebracht. peterscross.gif (984 bytes)Peter's Kreuz: da Peter, als er den Märtyrertod sterben sollte, sich dazu entschied, kopfüber gekreuzigt zu werden aus Respekt vor Christus, wurde das umgedrehte lateinische Kreuz sein Symbol und dadurch das Symbol des Papsttums. Leider wurde dieses Symbol von Satanisten vereinnahmt, deren Ziel, die "Umkehrung" des Christentums (wie zum Beispiel in ihren schwarzen "Massen"), dadurch dargestellt wird, das lateinische Kreuz Christi zu nehmen und es umzudrehen.

Share the Symbols on this page:








Copyright © 2014 Ancient-Symbols.com  All rights reserved. Reproduction in whole or in part in
any form or medium without express written permission of Ancient-Symbols.com  is prohibited.