ancient symbols
Antike Symbole
Alchemiesymbole
Keltische Symbole aus antiken Zeiten
Keltische Knoten: Geschichte und Symbolismus
Chinesische Symbole
Christliche Symbole
Antike ?gyptische Symbole
Gluckssymbole
Griechische Symbole
Japanische Symbole
Maya Symbole
Indianische Symbole
Heidnische Symbole
Friedenssymbol
Religiose Symbole
Römische Symbole
Heilige Geometriesymbole
Stärkesymbole
Symbolische Bilder
Tattoo Symbole Buddhistische Symbole Irische Symbole Hindu Symbole Einfluss der Symbole auf die Geschichte Freundschaftssymbole Das Buch des verlorenen Symbols Machtsymbole Traumsymbole Sternsymbole

Ancient Symbols (English)

Sםmbolos Antiguos (Spanish)

Древние символы (Russian)

Symboles Anciens (French)

古代符号 (Chinese)

古代のシンボル (Japanese)

 Das Buch des verlorenen Symbols


"Das verlorene Symbol" ist eines der vielen Werke des weltbekannten Authors Dan Brown. Ebenso wie in seinem Roman, Der Da Vinci Code, erlebt der Leser auch in diesem Meisterwerk des Schriftstellers eine Menge Spannung. "Das verlorene Symbol" ist vollgefüllt mit einem Labyrinth aus Codes, ungesehenen Wahrheiten und Geheimnissen, die jeder Leser erfahren möchte. Hier eine Zusammenfassung des Romans.

Das verlorene Symbol

Der Titel “Das verlorene Symbol” bezieht sich nicht wirklich auf ein verlorenes Symbol, sondern auf ein verlorenes Wort. Die Geschichte passiert spielt für 12 Stunden in Washington D.C. und geht im Wesentlichen um Freimaurerei. Robert Langdon, der Hauptcharakter, soll dort eine Lesung halten und ein Paket an Peter Solomon, seinem Mentor im Kapitol der Vereinigten Staaten, übergeben. Anstatt eine Vorlesung zu halten, sieht Langdon entsetzt Solomons rechte Hand auf einen Stock gespießt, der sich in der Mitte des Raumes befindet. Er glaubt, dass es die Hand der Mysterien ist.

Offensichtlich wollte der Kidnapper Langdons Hilfe bei der Suche nach der Pyramide der Freimaurer und dem Wort der Freimaurer, da dem Kidnapper Kopfzerbrechen bereitet. Als Langdon die Tattoos auf jedem Finger der Hand analysiert, führt es ihn in die Unterkellerung des Kapitols, wo Peter Solomons freimaurerischer Altar lag. Dort findet er symbolische Gegenstände, zusammen mit etwas, das wie eine kleine Pyramide aussieht. Das gibt Langdon weitere Anhaltspunkte, um schließlich seine Aufgabe zu vollenden. 





Der Kidnapper, Zachary Solomon alias Mal’akh, Peter’s Sohn verlangt es nach der antiken Quelle der Macht in seinen Händen. Er will, dass Langdon die altmodischen Mysterien entschlüsselt, um seinen Freund Peter zu retten. Langdon, der zu der Zeit in von Mal’akh in einen Tank eingesperrt war, wird vom CIA gerettet. 

Zachary Solomon glaubt, dass es sein Schicksal ist, die Mächte des Bösen anzuführen. Er bittet seinen Vater, sich zu opfern. Zachary erzwingt das Wort oder das verlorene Symbol aus seinem Vater und plaziert es wie ein Tattoo auf seinen Kopf. Als die Polizei durch die Glasfront bricht, wird Zachary von zerbrochenem Glas getroffen und stirbt.

Peter erkortiert Langdon den Weg zum Wort entlang. Mit verbundenen Augen schafften sie es die Barrieren zu überwinden und in eine Kammer zu gelangen. Als Langdon seine Augenbinde abnimmt sieht er plötzlich eine Treppe, die kein Ende zu haben scheint. Mit weit geöffneten Augen findet er das Kapitol am unteren Ende der Treppen und realisiert, dass er sich in einem Raum an der Spitze des Monuments befunden hatte.  

Das verlorene Symbol?

Peter erzählt Langdon, dass das Symbol oder das Wort auf dem Pyramidenstein des Washington Monuments zu finden ist, das in der Ecke des Gebäudes versteckt ist. Langdon erkannt die verwendeten Symbole und buchtabiert Laus Deo, was wörtlich Gepriesen sei Gott bedeutet. Solomon erzählt Langdon weiter, dass das Symbol im Untergrund zu finden ist, in Wirklichkeit eine Bibelkopie ist. Das erklärt voll und ganz, dass ein Mensch immer Teil von Gott ist, aber das Wort viele Interpretationen bietet und die Mehrheit danach sucht, aber die erleuchteten Menschen wissen, was es ist.

"Das verlorene Symbol" ist eine Geschichte, deren Botschaft ähnlich ist, wie die der anderen Romane von Dan Brown. Es ist die gewohnte blitzschnelle Geschichte mit Wendungen an jeder Ecke. Es wird auch eine Vielzahl an Symbolen verwendet, unter anderem der doppel-köpfige Adler, der die Einheit des Ostens und des Westens symbolisiert und das rote Siegel auf seinem Einband, das die schottischen Ritualfreimaurer repräsentiert. Darüber hinaus kann man Transneptunier, auch bekannt als hypothetische Planeten in diesem Buch finden. Aber egal wie viele Symbole wir finden, wir können uns trotzdem nur fragen, was die eigentliche Botschaft von "Das verlorene Symbol" sein mag.

Transneptunier

Es geht um Gottes Triumph über das Böse. Es ist keine Möglichkeit, den Glauben derer zu schwächen, die stark an Gott glauben. Wie Rev. Ed Bacon in seiner Bewertung des Buches sagte, "Unser Glaube muss strapazierfähig sein, sonst kann er uns nicht helfen, wenn ein Sturm aufzieht". Deshalb sollte "das verlorene Symbol" als Inspiration für einen erneuerten Glauben an Gott gesehen werden.
 


Share the Symbols on this page:








Copyright © 2014 Ancient-Symbols.com  All rights reserved. Reproduction in whole or in part in
any form or medium without express written permission of Ancient-Symbols.com  is prohibited.